Leistungen

Überblick über unsere Leistungen

Fugenabdichtungen Bern

Fugenabdichtungen

Fugen als verbindendes Element zwischen Baukomponenten haben eine ästhetische Bedeutung und sind massgeblich für die Stabilität und Wasserundurchlässigkeit einer Oberfläche.

Unsere Fugen erfüllen 4 wichtige Aufgaben:

    1. Sie verbinden Baukomponenten miteinander,
    2. sorgen für Ästhetik,
    3. stabilisieren und
    4. machen die Oberfläche wasserundurchlässig.

Wir bieten unsere Fugenabdichtungen für unterschiedliche Bereiche an: Von der Erstversiegelung bis zur Fugensanierung ist für alles gesorgt. Bei der Erstversiegelung werden die Fugen, wie der Name bereits andeutet, versiegelt. Die Fugensanierung ist etwas komplexer. Hier werden die alten Fugen zunächst entfernt, dann gesäubert und zum Schluss neu versiegelt.

Für den Fall, dass Ihre Fugenbreiten vom Standard abweichen, setzen wir Fugenbänder ein. Das sind sehr elastische Bänder, mit ausgesprochen umweltschonenden, wetterbeständigen und dekontaminierungsfähigen Eigenschaften.

Nachdem der Bodenbelag verlegt und die Flächen verfugt wurden, kann die Erstversiegelung bzw. Fugensanierung durchgeführt werden, um alle Dehn- und Anschlussfugen zu schliessen.

Küchenbereich

Die Küche ist ein kritischer Ort. Verschiedene Materialien treffen aufeinander und Lebensmittel werden hier aufbewahrt. Es ist von besonderer Bedeutung, alle offenen Fugen mit wasserresistentem Lebensmittel-Silikon zu schliessen. Anwendungsbereiche in der Küche sind u.a. Anschluss- und Dehnfugen bei Bodenbelag, Bodenabläufen, Herd und Spüle. Zudem bieten wir Ihnen Spezialabdichtungen für Bodenfugen und mehr an.

Sanitärbereich

Da in Bädern generell mehr Feuchtigkeit als in anderen Räumlichkeiten zu messen ist, muss hier spezielles Silikon, das die Bildung von Schimmel verhindert, genutzt werden. Bei Räumen die mit Bodenbelag versehen werden, besteht immer die Gefahr der Nässeeindringung. Daher legen wir hier besonders viel Wert auf eine rechtzeitige Planung, um die zügige und fachgerechte Verfugung durchführen zu können.

Wohnbereich

Der Wohnbereich ist in der Regel weniger anfällig als der Sanitär- und Küchenbereich. Hier steht neben Sorgfalt und Genauigkeit das Erscheinungsbild im Vordergrund, damit das Wohlbefinden nicht beeinträchtigt wird und sich niemand hinterher über schlechte Ästhetik ärgern muss.

Als Beispiel sind Dehn- und Anschlussfugen bei Bodenbelägen wie Keramik, Naturstein und Ton zu nennen.

Terrasse und Balkone

Fliesen und Marmorplatten auf Terrasse und Balkon gilt es vor Feuchtigkeit und Schimmelbildung zu schützen. Dazu müssen alle Fugen fachgerecht geschlossen werden. Darüber hinaus wird so in den offenen Fugen das Einnisten von Insekten verhindert.

Dilatationsfugen

Bei Fugen in Mauern gilt das gleiche wie auf der Terrasse und dem Balkon: Das Einnisten von Insekten muss mit wetterresistenten und undurchlässigen Dichtstoffen verhindert werden. Der Dichtstoff dient als Isolierung und beugt aufkommende Nässe vor.

Bauanschlüsse

Bei Bauanschlüssen ist die saubere und ordentliche Anwendung von Dichtstoffen wichtig, um allen Anforderungen im Aussenbereich gerecht zu werden. Die unterschiedlichen Haftuntergründe erfordern geschultes Personal und eine fachgerechte Ausführung, um eine gute Haftung auf den Bauuntergründen zu gewährleisten.

4.5138888888889 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 4.51 (36 Bewertungen)

 

BRAUCHEN IHRE FUGEN ZUWENDUNG? WIR BERATEN SIE GERNE 031 994 43 40
031 994 43 40